Copperhead Barrel Aged Gin

Kategorie: .

Copperhead Barrel Aged Gin

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand

Auf 1.800 Exemplare limitierte Sonderedition des Copperhead Gins.
Für drei Monate fassgereift in Pedro-Ximénez-Sherryfässern.
Setzt wie das Original auf lediglich fünf Botanicals: Wacholder, Kardamom, Orangenzeste, Angelika und Koriander.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Add a review

Was zeichnet den Copperhead Barrel Aged Gin aus?

Benannt ist der Gin nach einem Alchemisten namens Mr. Copperhead, der auf der Suche nach einem Lebenselixier versehentlich auch einen leckeren Gin gebrannt hat.

Jetzt mag man diese Story nicht unbedingt glauben, dass der belgische Gin lecker ist aber allemal. Ganz nebenbei steht der Name “Copperhead” aber auch für die Kupferbrennblasen, auf denen der Gin in sehr kleinen Batches gebrannt wird. Und im Fall des Barrel Aged Gin darf er sich eben noch drei Monate Ruhe in Ex-Sherry-Fässern gönnen.

Wie schmeckt dieser Gin?

Gerade einmal 1.800 Flaschen dieser limitierten Variante wurden abgefüllt und Fans des klassischen Copperhead sollten sich ranhalten: Wie beim Original schmeckt man die wenigen Botanicals sehr klar heraus, dazu kommen durch die Aromen von Sherry und Eichenfass nun aber Noten von Holz und ein fruchtiger Einschlag, der an Erdbeeren und andere rote Früchte erinnert.

Damit bleibt auch die Barrel Aged-Variante der schlichten Linie treu, fügt dem Gesamtkomplex Copperhead aber eine vollkommen neue und passende Nuance hinzu. Aber nur, wenn Sie schnell genug bestellen, bevor die 1.800 Flaschen der limitierten Edition wieder weg sind.

  • Alkoholgehalt in % vol.: 46
  • Herkunftsland: Belgien
  • Lebensmittelunternehmer: Copperhead NV Rekkemstraat 58 8930 Lauwe Belgien
  • Bezeichnung des Lebensmittels: Spirituose (Gin)
  • Farbstoffe: Nein
  • Allergenhinweise: –

Auf 1.800 Exemplare limitierte Sonderedition des Copperhead Gins.
Für drei Monate fassgereift in Pedro-Ximénez-Sherryfässern.
Setzt wie das Original auf lediglich fünf Botanicals: Wacholder, Kardamom, Orangenzeste, Angelika und Koriander.