Blog: Bombay Sapphire

Blog Bombay

Bombay Sapphire Herkunft

Wie viele Leben kann ein Gin haben? Hinter dieser Frage verbirgt sich die nicht minder spannende Geschichte von Bombay Sapphire . Obwohl die berühmte kleine blaue Flasche erst seit 30 Jahren in unseren Regalen steht, gibt es die Geschichte von Bombay Sapphire schon seit 250 Jahren.

1761 startet der 24-jährige Engländer Thomas Dakin mit dem “Warrington Gin” nach seiner Heimatstadt benannt.
Das Destillationsverfahren ist innovativ, da 10 Pflanzen mit Alkoholdampf infundiert werden.

Aber der Name Bombay wird in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts dank  Allan Subin in die Welt gebracht. Ein US – Importeur, der einen Gin gesucht hat, welcher sich perfekt in einen Martini Cocktail mischen lässt. Er gründete die Bombay Spirit Company mit einem Flaggschiffprodukt, das von Thomas Dakins Rezept inspiriert war . Ihm verdanken wir die Idee, Königin Victoria auf die Flaschen zu setzen, eine Hommage an die Zeit, als die Königin Kaiserin von Indien war.

Der Franzose Michel Roux ist in den achtziger Jahren an der Reihe, der wahre Vater von Bombay Sapphireist er. Um den Gin wiederzubeleben, macht er sich auf den Weg, um das Rezept des “Bombay Original” zu ändern. Nach 2 Jahren der Forschung, fügt es die Samen von Paradise und Beeren Kubebenpfeffer dem Originalrezept besteht aus Wacholder, Licorice, Zitronenschale, Rinde von Cassia, Koriandersamen, Wurzeln Iris, Angelikawurzeln und Mandeln .

Michel Roux nimmt den Begriff ‚Bombay‘ weiter durch die Annahme als Suffix seiner Formel ‚Sapphire‘ (Indien in Edelsteinen für ihren Reichtum bekannt) und die Flasche mit einem blauen Film schmückt. Die Anfänge sind etwas kompliziert, da das Etikett nicht auf den auf der Flasche aufgeklebten Film passt. Aber das Aussehen der getönten Flasche wird diese Unannehmlichkeit lösen.

Die 10 Botanicals im Bombay Sapphire

Der Master of Botanicals bei Bombay, Ivano Tonutti, geht nicht nur die sprichwörtliche Extra-Meile, sondern er legt tatsächlich viele tausend Kilometer zurück. Er wählt alle pflanzlichen Zutaten von Hand aus und kennt jeden einzelnen Erzeuger persönlich.

Es werden nur die besten Botanicals verwendet und diese von Hand verlesen. Bombay würde die Botanicals im Herstellungsprozess nie aufkochen. Sie unterziehen sie einer sanften Dampfinfusion, um ihre reichhaltigen, intensiven Aromen einzufangen.

Der Geschmack

Die Nase öffnet sich auf einer Note, die Wacholder und Zitrusfrüchte mischt. Dann kommt eine würzige Note, um das Ganze zu beschichten.
Im Mund ist der Angriff flexibel und rund und zeigt schnell eine stärkere Entwicklung. Wir halten die leicht ölige Seite im Mund; Es ist komplex und aromatisch, gut ausbalanciert. Der Abgang dehnt sich auf Aromen von Lavendel und feinem Pfeffer aus.

Daten zum Gin

Alkoholgehalt:  47%
Hersteller: Seit 1998 gehört Bombay zu Bacardi. Auffällig ist die markenrechtlich geschützte, hellblaue Flasche.
Destillerie: Laverstoke Mill

Bombay SapphireQuick View

20,90 

Enthält 19% MwSt.
Grundpreis: (20,90  / 1 L)
Kostenloser Versand
Bombay LaverstokeQuick View

130,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay Tonic SetQuick View

31,03 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay Flaschen KühlerQuick View

14,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay Seiden HolzboxQuick View

34,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay GitterboxQuick View

22,95 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Gin Gläser BombayQuick View

19,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay Highball GlasQuick View

18,42 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay LaverstokeQuick View

130,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Bombay Limited EditionQuick View

19,90 

Enthält 19% MwSt.
Grundpreis: (28,43  / 1 Liter)
Kostenloser Versand

LIVE Social Stream von Deinem Gin

Leave a comment