Tonic Water

Gin pure trinken kann man. Bei einigen Sorten ist das auch ein eigener Hochgenuss. Man sollte sich bei Gin generell auch Tonic und Gin getrennt geben lassen, um den Gin erst kurz anzutesten und einzuatmen um dann mit Tonic Beimischung fortzufahren.

In der Tonic Welt gab es genauso eine Explosion an Sorten wie bei den Gin’s. Damit wird die Vielfalt beim Gin-Genuss noch viel größer. Wir geben Euch hier einen Überblick der wichtigsten Tonic Marken und Sorten.

SCHWEPPES

Dieses aus Großbritannien stammende Tonic Water ist nach wie vor der unbestrittene Marktführer, zumindest was den Absatz betrifft. Es ist von ziemlich bitterem Geschmack und sehr süß, was sich mit den meisten Premium-Gins nicht so gut verträgt. Deren feine floralen Noten werden durch die intensive Süße überdeckt, weswegen ein mit Schweppes zubereiteter Gin Tonic oftmals als „flach“ empfunden wird. Bisweilen gewinnt man auch den Eindruck, daß im Nachklang ein etwas seifiger Unterton bemerkbar wird. Fazit: Nicht unbedingt empfehlenswert, aber natürlich immer noch viel besser als die meisten Eigenmarken der Supermärkte!

THOMAS HENRY

Aus Berlin kommt dieser Alleskönner unter den Tonic Waters, der durch seine perfekte Balance von Bitterkeit und Süße gefällt. Eine feine Zitrusnote verleiht ihm einen sehr angenehmen, niemals jedoch aufdringlichen oder gar vorherrschenden Geschmack im Gin Tonic. Deshalb ist Thomas Henry Tonic Water der ideale Begleiter zu fast jedem Gin, und das auch noch zu einem vergleichsweise moderaten Preis! Fazit: Unbedingt empfehlenswert, sehr vielseitig und auch noch relativ günstig!

FENTIMAN'S

Ein britisches Tonic Water, das durch Extrakte von Zitronengras einen recht floralen Charakter erhält. Krautige Elemente machen seine Verwendung für einen Gin Tonic allerdings bisweilen etwas problematisch, da diese sich nicht mit jedem Gin gut vertragen. Auch die relativ deutliche Süße ist nicht jedermanns Sache. Das macht Fentiman’s besonders geeignet für eher trockene Gins. Ein gewisser Hinderungsgrund ist freilich der hohe Preis! Fazit: Nur bedingt zu empfehlen, vor allem zu diesem Preis!

FEVER TREE

Auch dies ein britisches Produkt, überrascht es mit einem Hauch von Holunder, gepaart mit Zitrone und einer deutlichen Süße, welche die Bitterkeit des Chinins beinahe ein wenig unterbuttern. Man bekommt also fast den Eindruck, daß die Erfinder hier ein wenig zuviel des Guten wollten… Im Gegensatz dazu ist der Kohlensäuregehalt recht gering, weswegen Fever Tree nicht so spritzig ist, wie die meisten anderen Tonic Waters. Auch diesem Tonic Water ist eine recht selbstbewußte Preisgestaltung zu eigen! Durchaus empfehlenswert, wenn auch nicht für jeden Gin!

Fever Tree ElderflowerQuick View

3,89 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Fever Tree Ginger AleQuick View

1,95 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Fever Tree MediterranQuick View

1,40 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Fever Tree Lemon TonicQuick View

11,42 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand

GOLDBERG

Das günstigste Tonic Water (wenn man einmal von den meist ungenießbaren Eigenmarken verschiedener Supermärkte absieht) kommt aus Deutschland und wird von deutlichen Zitrusnoten beherrscht, komplimentiert von der Bitterkeit des Chinins. Goldberg Tonic Water eignet sich deshalb vor allem für klassische, trockene Gins. Fazit: Sehr empfehlenswert, vor allem zu diesem Preis!

Goldberg TonicQuick View

2,95 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Goldberg Bitter LemonQuick View

1,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Goldberg Ginger AleQuick View

3,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Goldberg Intense GingerQuick View

1,95 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
1724TonicQuick View

4,99 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand

1724

Der Name verweist auf die 1742 m Höhe ü.M., wo in Peru die Chinarindenbäume wachsen, die das Chinin für dieses feine Tonic Water liefern. Eigentlich verfügt 1724 über vergleichsweise geringe Bitterkeit, wenig Kohlensäure und einer gewissen Süße. Dseshalb ist es ein Tonic Water, das man auch pur trinken kann. Oder andersherum gesagt: Für einen Gin Tonic ist es meiner Meinung eher weniger geeignet – das Ergebnis schmeckt, etwas überspitzt formuliert, eher wie Gin mit Sprite, wenngleich es manchmal für den Gin Mare und den Monkey 47 empfohlen wird. Auch hier befinden wir uns im hohen Preisbereich! Fazit: Nur sehr bedingt empfehlenswert, zudem trübt der hohe Preis die Freude…!

Gin Tonic Water for the best Tonic Rezept & Cocktails!